header

Rutengehen, Wasseradern aufspüren im Raum Passau und Deggendorf

Licht-Energiequelle Petra König

Hypnose - Reinkarnation (Rückführungen) - Reiki - Jenseitskontakte - Aura deuten (Reading, mediale Lebensberatung)

Erdstrahlen wirken sich auf alle Lebewesen aus, allerdings unterschiedlich. Denn es gibt die sogenannten Strahlensucher (z.B. Katzen) und die Strahlenflüchter (z.B. Menschen, Hunde). Egal ob Tiere oder Menschen, den Strahlenflüchtern schaden Erdstrahlen auf Dauer, die Strahlensucher benötigen sie für ihr Wohlbefinden.
Für den Menschen trifft folgendes zu: Auf den Punkt gebracht lässt sich sagen: Erdstrahlen  können unser Abwehrsystem schwächen und jede Krankheit auslösen.
Deshalb ist es sinnvoll bei folgenden Symptomen Ihren Schlafbereich untersuchen zu lassen.

Schlafstörung  starker Nachtschweiß  häufige Ermüdung
Migräne  Kopfschmerzen  Gereiztheit
Alpträume  metallener Geschmack  Rückenschmerzen
schlechte Träume  Leistungsverlust  geringe Belastbarkeit
Bettnässen  Erschöpfung  am Morgen gerädert
Herzrhythmusstörungen  Frieren im Bett  Nackenschmerzen
unruhiger Schlaf  geschwollene Augenpartie  Körperzucken im Bett

Ich sehe immer wieder, dass sich die bezeichneten Symptome innerhalb von 14 Tagen bis vier Wochen lindern oder völlig verschwinden, nachdem das Bett eines Kunden erdstrahlenfrei steht.
Besonders bei schweren Störungen oder  Krankheiten wie folgenden ist eine Untersuchung notwendig.

Allergie  Fehlgeburt  Krebs
Ödem  Unfruchtbarkeit  Rheuma
EEG Veränderung  Störung des Nervensystems  Depression
Potenzstörung  Multiple Sklerose  Vegetative Dystonie
Prostatabeschwerden  labiler Blutdruck  Diabetes
Herzrhythmusstörung  Bluthochdruck  Herzinfarkt
Asthma  Tumor  Hirninfarkt

Die Erfahrung damit ist, dass Therapien und Medikamente besser wirken, nachdem das Bett eines kranken Menschen erdstrahlenfrei steht.


Curry- und Hartmanngitter

Global-Gitternetz

Das Globalgitternetz wird auch als Hartmann-Netz bezeichnet, weil es von Dr. Hartmann wiederentdeckt wurde. Es war vormals schon bei den Etruskern ( 1000 bis 2000 vor Christus ) bekannt.
Was das Globalgitternetz genau ist, weis bis heute noch kein Mensch zu sagen. Wir wissen, daß es aus energetischen Linien besteht, die in etwa von Norden nach Süden und von Osten nach Westen verlaufen. In Deutschland haben sie einen Abstand von ca. 2,80 Metern auf 3,20 Meter. Mancherorts können wir bis zu 4 auf 4 Metern messen. Die Linien selbst haben einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern.
Die Linien selber sind keine Belastung. Die Kreuzungspunkte der Linien jedoch sind äußerst starke Belastungen. Sie werden auch als Krebspunkte bezeichnet, weil wir immer wieder sehen können, daß Menschen, die an Krebs erkrankt sind, im Bereich der Erkrankung einen solchen Globalgitter-Netzpunkt im Bettbereich haben.

Curry-Gitternetz

Das Currygitternetz wird nach Dr. Curry bezeichnet. Er hat es wiederentdeckt. Auch das Currygitternetz war schon bei den Etruskern bekannt.
Die Linien des Currygitternetzes verlaufen von Nord-Ost nach Süd-West und von Süd-Ost nach Nord-West.  In Deutschland haben sie einen Abstand von ca. 2,60 Metern auf 2,80 Meter. Wie beim Globalgitternetz kann auch beim Currygitternetz der Abstand größer oder kleiner sein.. Die Linien selbst haben einen Durchmesser von etwa 20 bis 25 Zentimetern
Beim Currygitternetz können  die Linien eine Belastung darstellen.  Die Kreuzungspunkte der Linien jedoch sind wie beim Globalgitternetz äußerst starke Belastungen. Sie werden auch als Krebspunkte bezeichnet, weil wir immer wieder sehen können, daß Menschen, die an Krebs erkrankt sind, im Bereich der Erkrankung einen solchen Currygitter-Netzpunkt im Bettbereich haben.

 

Tags: Rutengehen, Wasseradern suche, Wasseradern aufspüren, Ruten gehen, Wassadern suchen, Wasser Adern, Curry Gitternetz, Global Gitternetz, Hartmanngitter