header

Gewichtsreduzierung - Mit Hypnose abnehmen

Licht-Energiequelle Petra König

Hypnose - Reinkarnation - Reiki - Jenseitskontakte - mediale Lebensberatung - Aura deuten

Hypnosecoach - Reinkarntionscoach - Zertif. Gesundheitsreferentin - Medium

 

Gewichtsreduzierung – Mit Hypnose abnehmen

Du hast die Nase voll von Diäten die nichts bringen? Oder hast schon unzählige Diäten hinter dir und zum Schluss hattest du wieder dasselbe Gewicht oder noch mehr?

Dann bist du hier genau richtig!

Bei Diäten geht es immer darum auf etwas zu verzichten, in diesem Falle natürlich auf das Essen. So funktioniert aber unser Unterbewusstsein nicht. Unser Unterbewusstsein registriert nur das es nicht genügend Nahrung bekommt. Unser Überlebensinstinkt wird dadurch aktiviert.

Abnehmen sollte leicht sein und nicht ein Martyrium.

Schon seit Urzeiten ist in unseren Genen abgespeichert das wir ohne Nahrung durchaus eine Zeitlang leben können. Unsere Vorfahren hatten nicht immer zu essen, da sie ja erst ihre Nahrung erjagen mussten. Als sie dann was zu essen hatten, haben sie sich satt gegessen um wieder eine Zeitlang ohne Nahrung auszukommen. Sie haben sich dann die Reserven angegessen. Unsere Vorfahre haben auch nur gegessen wenn sie hungrig waren. Viele Menschen essen, weil sie emotional ausgehungert sind. Dieser emotionale Hunger ist der Grund für "Zu viel" Gewicht.

Heutzutage ist es so, dass fast ein jeder Mensch ein falsches Essverhalten entwickelt hat. Es ist einfach zu viel von allem da. Wir müssen nicht mehr jagen. Also uns fehlt auch die Bewegung. Bei der Gewichtsreduzierung wird dem entgegen gewirkt wie folgt:

Die Gewichtsreduzierung baut sich in 2 - 3 Sitzungen folgendermaßen auf:

Bei der ersten Sitzung wird unter Hypnose dem Unterbewusstsein vermittelt, dass ein gesundes Essverhalten, Wohlbefinden in dir auslöst und ungesunde Lebensmittel gesundheitsschädlich sind. Das Ziel der ersten Sitzung ist es dein Essverhalten zu ändern und die Motivation zur Bewegung wird gefördert.

Bei der zweiten Sitzung werden die Glaubenssätze  anhand einer Rückführung (sprich die Ursachen) diesbezüglich deines Essverhaltens und deines Übergewichts aufgelöst. Nur wenn die Ursache aufgelöst ist, kann man dauerhaft sein Idealgewicht beibehalten.

Und schließlich bei der dritten Sitzung, wird individuell auf Grund der herausgefundenen Glaubenssätze, nochmals die Hypnose vertieft, so dass du dein Idealgewicht erreichen und halten kannst.

So steht deinem Ziel, Gewicht zu verlieren, nichts mehr im Wege.

Folgen von Übergewicht

Nicht jedes Pfund über dem Normalgewicht macht krank. Aber nach wie vor gilt, dass Übergewicht, wenn es über einen längeren Zeitraum besteht, ein Wegbereiter für zahlreiche Krankheiten ist. Oft sind die ersten Beschwerden Kurzatmigkeit beim Treppensteigen, Schlafapnoe (länger als zehn Sekunden anhaltende Atemstillstände im Schlaf), verstärkte Schweissneigung, Kreuz-und Gelenkschmerzen.Viel gefährlicher aber sind Begleit- und Folgeerkrankungen, die sich schleichend über Jahre oder Jahrzehnte entwickeln. Heute kennt man viele chronische Erkrankungen und Störungen, die durch Adipositas ausgelöst oder verschlimmert werden.
Folge- und Begleiterkrankungen
Laut Professor Arnold Astrup aus Kopenhagen (9th European Congress on Obesity, ECO, Juni 1999, Mailand) gilt für Adipöse ein mehr als dreifach höheres Risiko als für Normalgewichtige, an folgenden Krankheiten zu erkranken:
• Diabetes mellitus Typ 2
• Gallenblasenerkrankungen
• Bluthochdruck
• Fettstoffwechselstörungen
• Atembeschwerden
• Schlafapnoe
Zwei bis dreimal häufiger als bei Normalgewicht treten auf:
• koronare Herzkrankheiten
• Arthrose
• Gicht
Adipöse haben auch ein erhöhtes Risiko (bis zweimal häufiger) für:
• bestimmte Krebserkrankungen (Gebärmutter-, Brust-, Gebärmutterhals-, Prostata- und Gallenblasenkarzinom)
• Sexualhormonstörungen
• Rückenschmerzen
Übergewicht erhöht zusätzlich die Thrombose- und Emboliegefahr und bedeutet nicht zuletzt auch ein erhöhtes Risiko bei Operationen und Narkosen. Adipositas führt zu psychosozialen Problemen und Einschränkungen der Lebensqualität. Betroffene leiden häufig unter Depressionen, einem verminderten Selbstwertgefühl sowie einer geringeren Anerkennung durch die Umgebung.

Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/essstoerungen/hintergrund/folgen-von-uebergewicht