header

Was ist Authentic Field?

Authentic Field© Meditation

Was ist „Authentic Field?“

Die wahre Essenz dessen was ist. Die wahre Essenz ist die Leere in der Leere. Das IST und nicht IST. Das Nichts dessen was „Nicht“ ist.

Es ist nicht das was du siehst, fühlst oder denkst. Es ist die Leere, die dich erfüllt und doch alles offenlässt. Die wahre Essenz befindet sich in dir, die in der Leere alles ist und im Nichts, das Nichts ist.

Was vermittelt Authentic Field?

Die Lehre des nicht Strebens und Suchens. Alles was du anstrebst und suchst ist bereits in dir vorhanden. Du warst nie, nie da, sondern du warst immer schon. Lediglich dein Erdenkleid wechselst du von Zeit zu Zeit.

Welche Schritte sind nötig, um uns zu erinnern wer wir wirklich sind?

Es sind keine Schritte nötig. Die Menschen verfallen immer wieder in das menschliche Denken. Nur ein EGO denkt es seien Schritte nötig, um sich zu erinnern.

Die Erkenntnis

Sei still und wisse, dass du Gott bist. Die Stille jenseits des Körpers.

Wie gelange ich dort hin?

Du bist bereits dort, denn du warst nie weg.

Wie durchbreche ich die Illusion, das ich glaube das ich weg bin?

Durch Stille. Du bist im und herum deines Körpers und sonst ist da nichts. Du steuerst diesen Körper, du beatmest ihn und du beseelst ihn. Ohne deine Seele, wäre es eine leere Hülle, leblos.

Wenn ich denke es wären Schritte nötig, um mich SELBST zu erkennen, bin ich nicht mein Selbst, sondern mein EGO.

Dankbarkeit

Eines Tages begab sich das Leben auf die Wanderschaft durch die Welt. Es ging und ging, bis es zu einem Menschen kam. Der hatte so geschwollene Glieder, dass er sich kaum rühren konnte.
“Wer bist du?” fragte der Mann.
“Ich bin das Leben.”
“Wenn du das Leben bist, kannst du mich vielleicht gesund machen”, sprach der Kranke.
“Ich will dich heilen”, sagte das Leben, “aber du wirst mich und deine Krankheit bald vergessen.”
“Wie könnte ich euch vergessen!” rief der Mann aus.
“Gut, ich will in sieben Jahren wiederkommen, dann werden wir ja sehen”, meinte das Leben. Und es bestreute den Kranken mit Staub, den es vom Wege genommen hatte. Kaum war das Geschehen, war der Mann gesund.
Dann zog das Leben weiter und kam zu einem Leprakranken.
“Wer bist du?” fragte der Mann.
“Ich bin das Leben.”
“Das Leben?” sagte der Kranke. “Da könntest du mich ja gesund machen.”
“Das könnte ich”, erwiderte das Leben, “aber du wirst mich und deine Krankheit bald vergessen.”
“Ich vergesse euch bestimmt nicht”, versprach der Kranke.
“Nun, ich will in sieben Jahren wiederkommen, dann werden wir ja sehen”, sprach das Leben. Es bestreute auch diesen Mann mit Staub vom Wege, und der Kranke ward sogleich gesund.
Wieder begab sich das Leben auf die Wanderschaft. Nach vielen Tagen kam es schließlich zu einem Blinden.
“Wer bist du?” fragte der Blinde.
“Das Leben.”
“Ach, das Leben!” rief der Blinde erfreut. “Ich bitte dich, gib mir mein Augenlicht wieder!”
“Das will ich tun, aber du wirst mich und deine Blindheit bald vergessen.”
“Ich werde euch bestimmt nicht vergessen”, versprach der Blinde.
“Nun gut, ich will in sieben Jahren wiederkommen, dann werden wir ja sehen”, sagte das Leben, bestreute den Blinden mit Staub vom Wege, und der Mann konnte wiedersehen.
Als sieben Jahre vergangen waren, zog das Leben wieder in die Welt. Es verwandelte sich in einen Blinden und ging zuerst zu dem Menschen, dem es das Augenlicht wiedergegeben hatte.
“Bitte, lass mich bei dir übernachten”, bat das Leben.
“Was fällt dir ein?” schrie der Mann es an. “Scher dich weg! Das fehlte mir gerade noch, dass sich hier jeder Krüppel breit macht.”
“Siehst du”, sagte das Leben, “vor sieben Jahren warst du blind. Damals habe ich dich geheilt. Und du versprachst, deine Blindheit und mich niemals zu vergessen.”
Darauf nahm das Leben ein wenig Staub vom Wege und streute ihn auf die Spur dieses undankbaren Menschen. Von Stunde an wurde er wieder blind.
Dann ging das Leben weiter, und es gelangte zu dem Menschen, den es vor sieben Jahren von der Lepra geheilt hatte. Das Leben verwandelte sich in einen Leprakranken und bat um Obdach.
“Pack dich!” schrie der Mann es an. “Du wirst mich noch anstecken!”
“Siehst du”, sagte das Leben, “vor sieben Jahren habe ich dich von der Leprakrankheit geheilt. Damals hast du versprochen, mich und deine Krankheit niemals zu vergessen.” Darauf nahm das Leben ein wenig Staub vom Wege und streute ihn auf die Spur des Mannes. Im selben Moment wurde der Mann wieder von der Leprakrankheit befallen.
Schließlich verwandelte sich das Leben in einen Menschen, dessen Glieder so geschwollen waren, dass er sich kaum rühren konnte. So besuchte es jenen Mann, den es vor sieben Jahren zuerst geheilt hatte.
“Könnte ich bei dir übernachten?” fragte ihn das Leben.
“Gern, komm nur weiter”, lud der Mann das Leben ein. “Setz dich, du Armer, ich will dir etwas zu essen machen. Ich weiß recht gut, wie dir zumute ist. Einst hatte ich ebensolche geschwollenen Glieder. Gerade ist es sieben Jahre her, als das Leben hier vorüber kam und mich gesund machte. Damals sagte es, dass es nach sieben Jahren wiederkommen wolle. Warte hier, bis es kommt. Vielleicht wird es auch dir helfen.”
“Ich bin das Leben”, sagte das Leben nun. “Du bist der einzige von allen, der weder mich noch seine Krankheit vergessen hat. Deshalb sollst du auch immer gesund bleiben.”
Als es sich dann von dem guten Menschen verabschiedet hatte, sagte es noch: “Ständig wandelt sich das Leben. Oft wird aus Glück Unglück. Not verwandelt sich in Reichtum, und Liebe kann in Hass umschlagen. Kein Mensch sollte das jemals vergessen.”
Afrikanisches Märchen, nacherzählt von Dietrich Steinwede

 

Massenhypnose

Massenhypnose

Hypnose kurz übersetzt heißt: „Aufmerksamkeit.“ Wohin ich meine Aufmerksamkeit richte verstärkt sich und bleibt. Diese Massenhypnose beobachte ich jetzt schon über 20 Jahre und durch Corona wird sie jetzt immer mehr sichtbar. Vorher bemerkte es kaum jemand wie er durch Medien manipuliert wurde. Bei Hypnose ist es so dass das Bewusstsein eingeschränkt wird, so dass man frei mit dem Unterbewusstsein kommunizieren kann.

Jahrzehntelange Hypnose durch Zeitung, Nachrichten und Werbung haben die Menschen wie in eine Art Koma versetzt. Deswegen ist es so leicht die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, weil sie alle wie hypnotisiert sind. Bei Hypnose ist es so das während einer Hypnosesitzung ein Trigger gesetzt wird. D.h. wenn dieses Wort gesagt wird, dann verstärkt sich die Hypnose noch viel mehr.
Wenn Menschen jahrzehntelang suggestiv eingetrichtert wird was sie zu tun haben, dann verlernen sie allmählich das selbständige Denken und sie beginnen sich wie Roboter zu verhalten.

Wenn du aufgewacht bist, wirst du das Erkennen und dich nicht mehr so leicht manipulieren lassen.
Wichtig ist das du regelmäßig ins Hier und Jetzt kommst. Denke nicht an morgen oder was gestern war. Nur der Augenblick zählt. Mach das beste draus. Wenn es dir schwer fällt ins Hier und Jetzt zu kommen, helfe ich dir gerne dabei.

Botschaft Erzengel Haniel

Botschaft von Erzengel Haniel

Finde zum Ursprung zurück.
All was jetzt geschieht, geschieht zu deinem Besten. Die vermeintlichen Einschränkungen, die du erlebst, sind reine Illusion. Jetzt geschieht was Großartiges mit dir und in deinem Leben. Du darfst aus deiner Illusion aufwachen und zur Wirklichkeit deines Seins erwachen. All die Dinge, an denen du hängst, sind nur Trugschlüsse. Erkenne dies liebes Erdenkind. Nur du kannst dich einschränken mit deinem Ego-Verstand. Dein wahres Wesen ist grenzenlos und in Liebe und Freiheit verbunden mit der Allmacht Gottes, dem einen wahren Sein. Du glaubst vielleicht du müsstest auf irgendwas verzichten, aber es geht darum deine Sichtweise zu ändern. Alle Beschränkungen bzw. Einschränkungen die hast du dir jahrzehntelang selbst auferlegt. Nun durch diese wunderbare Zeit darfst du erkennen, dass du dich allein in Unfreiheit begeben hast. Dein Ego glaubt, wenn es nicht mehr in ein Restaurant, Kino, Fitnessstudio oder was auch immer, gehen darf hat es seine Freiheit verloren. Es geht darum dein Denken zu verändern und all die Möglichkeiten zu erkennen. Siehe das positive darin. Besinne dich auf dich selbst zurück, ohne den Ablenkungen im Außen.
Du hast die einzigartige Gelegenheit bekommen dich von all den Abhängigkeiten zu lösen. Die Abhängigkeit nur gesellschaftsfähig zu sein, wenn du z.B. Veranstaltungen besuchen darfst. Deine Kinder kommen endlich zur Ruhe und dürfen wieder ganz Kind sein. In der unendlichen Liebe des göttlichen Bewusstseins, wirst du wieder zum Ursprung zurückgebracht. Nur dein Ego glaubt es müsse auf irgendetwas verzichten, dass in der Wirklichkeit gar nicht existiert. Du brauchst all die weltlichen Dinge nicht. Das einzige was zählt ist die Liebe zu dir und zu allem Sein. Wenn du dein Denken änderst, erkennst du all die Möglichkeiten, die sich dir jetzt bieten. Du kannst jetzt frei sein. Denke zurück wie bist du aufgewachsen. Hat dich das Wort „Muss“ immer wieder begleitet. Ich muss in die Arbeit gehen, nein mein liebes Erdenkind du entscheidest dich jeden Tag aufs Neue freiwillig zur Arbeit zu gehen und vielleicht übst du eine Tätigkeit aus, die dich nicht erfüllt und glücklich macht. Nur wenn du wahrhaftig frei bist, dann gibt es kein Muss mehr. Dann arbeitest du nicht in einem Beruf, der wider deiner Natur ist. Viele Menschen sind nur auf das Geld verdienen programmiert, anstatt sich ein Leben zu erschaffen das sie glücklich macht. Solange du auf irgendetwas fixiert bist, bist du nicht erwacht. Dein wahres Wesen ist endlos und voller Liebe zu dir selbst. Du hast es vergessen und jetzt ist es Zeit zu erkennen und dich aus deinen Abhängigkeiten zu befreien.
Du konzentrierst dich nur auf das, was du nicht hast oder nicht mehr darfst. Konzentriere dich lieber auf das was du anstatt dessen machen kannst bzw. verändern kannst. Wenn du nicht ins Restaurant kannst, dann mach es dir zuhause gemütlich mit deiner Familie. Wenn du nicht ins Kino kannst, dann schau dir zuhause mit Freunden und deiner Familie einen Film an, wenn dein Kind bestimmte Tätigkeiten nicht mehr machen darf, dann ist es ein Zeichen, dass du dich mehr mit deinem Kind beschäftigen sollst. Geh in die Natur, in den Wald das ist der beste Abenteuerspielplatz. Höre die Geräusche der Natur, blicke in den Himmel. Liebes Erdenkind die Zeit ist Reif und die Macht Gottes ist hier in dir. Es wird eine sehr hohe Energiewelle auf euch zu kommen. Bereite dich vor, denn sie wird alles an die Oberfläche bringen, dass du noch verborgen in dir trägst. All die Blockaden, die festgehaltene Energie wird dich übermannen, wenn du jetzt nicht beginnst deine Energie zu erhöhen und dich deinen Themen widmest. Lasse die festgehaltene Energie jetzt los, besinne dich auf Gott und besinne dich auf das Göttliche in dir.
Ich grüße dich mein geliebtes Erdenkind. In Frieden und Liebe Erzengel Haniel.

Botschaft Erzengel Michael

Botschaft von Erzengel Michael

Wie können wir Frieden schließen?

Frieden beginnt in jedem einzelnen von euch. Viele Blockaden tragt ihr schon solange mit euch herum. Euer Blick richtet sich immer auf das Außen und ihr wendet euren Blick von euch ab. In dem Moment, wenn ihr euer Augenmerk nach innen richtet könnt ihr Heilung erfahren. Natürlich ist es nicht leicht euch euren Verletzungen zu stellen, aber um in die Heilung zu gehen, müsst ihr erkennen, dass ihr selbst verantwortlich seid, wie ihr euer Leben und die Welt erlebt.

Was zeigt uns das Außen jetzt?

Das Außen ist nur euer Spiegel. Es spiegelt wie ihr über euch denkt und fühlt. Die derzeitige Lage auf der Welt habt ihr selbst erschaffen. Euer Blindsein und nicht hören wollen, haben dies erschaffen. Gott unser Herr hat die Zeit eingeläutet, damit ihr euch endlich erinnert wer ihr wirklich seid. Doch viele leben immer noch so weiter wie vor her. Sie ändern nichts. Sie erkennen nicht welch Möglichkeit ihnen gegeben wird.

Was müssen die Menschen tun?

Sich selbst finden.

Kannst du das ausführlicher erklären?

Euer Blick ist verschleiert und richtet sich nur auf das Außen. Aber da könnt ihr euch nicht finden. Ihr stellt euch quer und seid immer gegen irgendetwas. In dem Moment, wenn ihr gelernt habt, alles anzunehmen wie es ist, erkennt ihr das ihr die Schöpfer eueres Lebens seid. Ihr seid mächtige Wesen und erkennt es nicht einmal. Jeder für sich kann Frieden mit sich selbst schließen. Der 1. Schritt ist das ihr erkennt, dass ihr für eure Schöpfungen selbst verantwortlich seid.
Alle habt ihr dazu beigetragen und nun wird euch eine großartige Chance gegeben. Jeder einzelne kann dazu beitragen das die Energie auf Erden sich erhöht. Heile dich selbst und erkenne wer du wirklich bist.

Ihr könnt nicht so weiter leben wie bis her. Findet eure Talente und was euch Spaß macht. Die Menschen haben immer noch dieselbe Routine wie sie vor Corona auch schon hatten. Sie leben und sind gefangen unter einem Schleier.

Was wird sich ereignen?

Wir die Lichtwesen haben einen Kreis aus Licht um die Erde gebildet. Wir senden Lichtenergie ununterbrochen, damit ihr auf eure Themen hingewiesen werdet. Auch im Außen werden viele Dinge an die Oberfläche kommen und vieles wird aufgedeckt. Die Dunkelheit hat schon lange ihre Macht verloren und hatte nie wirklich Macht. Doch die Menschen haben sich auf die Dunkelheit immer wieder eingelassen. Sei es, weil sie dem Geld hinterhergejagt sind oder sich in der Arbeit verausgabt haben. Die Menschen sind immer wieder Kompromisse eingegangen. Sie bleiben in einer Situation die ihnen nicht gut tut z.B. bleiben in einer Partnerschaft die ihnen nicht gut tut, aus Angst nicht alleine das Leben meistern zu können, sind in einem Job der sie krank macht aus Angst sie würden keinen anderen finden, belügen und betrügen sich selbst aus Angst das ihr Gegenüber sie nicht mehr lieben könnte usw. All ihr Menschen lebt in Angst und ihr erkennt es nicht einmal So habt ihr euch immer mehr von euch entfernt. Da die Menschen immer noch nicht verstanden haben, wird es sich zu spitzen. Die wahren Lichtwesen haben diese Probleme nicht, denn sie haben schon längst angefangen und leben bereits in der 5. Dimension.
Es werden immer mehr hohe Lichtwellen auf die Erde gesandt, damit bekommt ihr Hilfe euch selbst zu zuwenden.
Euch wird nichts geschehen, bleibt euch selbst treu, erkennt das euch nichts geschehen kann, denn ihr seid göttliche Wesen.
Das ganze Lichtregime arbeitet an eurer Befreiung, doch ihr müsst euer Licht finden, damit ihr frei sein könnt.

Weitere Beiträge ...